2006

«Die Falle»

Alfred Hitchcock hatte sich die Rechte für die Verfilmung von „Die Falle“ gesichert. Dies zeigt, dass der Master of Suspense, die Qualität des Stückes erkannt hat. Doch der Tod machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Das Stück ist bis heute nicht verfilmt worden. Die Qualität von Robert Thomas Stück gipfelt darin, dass die Geschichte derart verwirrend und bis zum letzten Satz von einer ungeheuren Intensität und Spannung  ist, die, wie man zu sagen pflegt, einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Es zeigt aber auch, dass wir uns nicht immer auf unsere Wahrnehmung verlassen können, oder sollten. Die Dinge müssen hinterfragt werden. Alfred Hitchcock meinte: „Natürlich hat es schon perfekte Morde gegeben, sonst wüsste man ja etwas von ihnen.“

2006

Rollen & Besetzung

Daniel Corban

Markus Eisenlohr

Lisbeth Corban

Annette Bernhard

Kommissar

Roger Grivel

Pfarrer Maximin

Marco Müller

Tschimmy Moleson

Rolf Traxler

Yvonne Berton

Jo May

Hinter den Kulissen

Regie

Otti Marty

 

Technik

Marco Kündig

Maske

Laurence Jourdan

Wirtschaft

Beatrice Letter & Marco Wintsch